Wie setzt man das Monimoto-Gerät auf die werkseitigen Voreinstellungen zurück?

Article author
Gerda
  • Aktualisiert

MM1/MM2

VIDEO wie man auf die Standardeinstellungen zurücksetzt

1. Vergewissern Sie sich, dass die Akkus sich in Ihrem Monimoto befinden.

2. Schließen Sie das Monimoto-Gerät an Ihr PC oder Ihren Handyladegerät. Verwenden Sie dabei Mikro USB-Kabel.                                                         

Batteries should remain inserted
3. Warten Sie  bis die rote LED wiederholt aufleuchtet, wenigstens ~13 Male (1. Blinkzeichen pro Sec.).

4. Ziehen Sie das Mikro USB-Kabel heraus, wonach ein langes Aufleuchten auf der LED folgt. 

5. Das Monimoto-Gerät wird neu starten.       

6. Die Parameter wurden auf ihre werkseitige Einstellungen zurückgesetzt.

Wenn die LED in eine solide rote Farbe aufleuchtet, deutet es darauf, dass Sie das Gerät ohne Akkus anschließen, oder die Akkus einen niedrigen Energiestatus haben. Setzen Sie neue Akkus ein und versuchen Sie noch ein mal. 

MM5/MM6

1. Stellen Sie sicher, dass die Batterien in Ihr Monimoto eingelegt sind.

2. Drücken Sie die Taste neben der SIM-Karte mindestens 3 Sekunden lang.

3. Die rote LED sollte anfangen zu blinken und dann muss die grüne für ca. 3 Sekunden ausgehen.

4. Dadurch wird das Gerät in den Standardmodus versetzt.

M7

1. Stellen Sie sicher, dass die Batterien in Ihr Monimoto eingelegt sind.

2. Drücken und halten Sie den kleinen quadratischen Reset-Knopf auf der Rückseite des Geräts über den Batterien, bis die rote LED dreimal blinkt.

3. Nachdem Sie die Taste losgelassen haben, blinkt die rote LED schnell, gefolgt von einem Blinken der grünen LED.

4. Dadurch wird das Gerät in den Standardmodus zurückgesetzt.

M9

1. Halten Sie den Reset-Knopf 14 Sekunden lang gedrückt. Die LED des Reset-Knopfes beginnt BLAU zu blinken.

2. Wenn Sie die Taste loslassen, sollte die LED kurz 1 Sekunde ROT blinken, gefolgt von 2 Sekunden BLAU blinken. Dies bedeutet, dass das Gerät erfolgreich auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wurde.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

30 von 60 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.