Nur bei Problemen mit der Netzwerk Datenübertragung im Alarmmodus schickt Monimoto dem Eigentümer ein SMS mit Kartenlink und nur, wenn das Motorrad stehengeblieben ist und länger als 5 Minuten in Ruhe bleibt. Es kommt äußerst selten vor. Das Gerät ist für die Übertragung von mobilen Daten entwickelt, um die Push-Meldungen in Alarmfalll zu senden. Backup-SMS sind nur als zusätzlicher Kanal gedacht und unterliegen monatlichen Beschränkungen bezüglich allgemeinen Geschäftsbedingungen.