Es ist nicht möglich, den Standort von Monimoto zu einem beliebigen Zeitpunkt zu sehen. Monimoto schläft die ganze Zeit und kann den Standort nur senden, wenn es sich im Alarmmodus befindet.

Diese Funktionalität erlaubt es, das Gerät etwa ein Jahr lang im ausgeschalteten GSM-Modus zu betreiben, ohne dass die Akkus ausgetauscht werden müssen.

Wenn dieser jedoch aktiviert ist, kann Monimoto die Standortdaten alle 24 Stunden mit regulärer Ping-Kommunikation senden. Diese Funktion verkürzt die Batterielebensdauer und ist standardmäßig deaktiviert.


Wir könnten die Funktion "Standort ermitteln" implementieren, aber der Vorteil einer langen Akkulaufzeit würde verloren gehen.


Neues Feature ab Firmware v0.10.5.61:

Sie können Ihren Motorradstandort mit einiger Verzögerung anfordern, selbst wenn es mit dem berührungslosen Schlüssel (Schllüsselanhänger) gestohlen wurde. Lösen Sie den Alarm manuell aus, indem Sie den Schlüsselanhänger aus der App löschen. Standardmäßig dauert es 5 Minuten bis 24 Stunden. Das Gerät löst den Alarm mit der nächsten regelmäßigen Benachrichtigung aus. Wenn Sie beispielsweise das regelmäßige Aktualisierungsintervall auf 10 Tage einstellen, wird der Schlüssel erst dann gelöscht.